Mittwoch, 13. Mai 2015

Mein Leben ohne mobiles Internet

  Cases: via Ebay, außer das Zweite via Marc by Marc Jacobs

Hallo ihr ! 
Ich melde mich nach wochenlangem Abitur Stress wieder zurück. Ich hab 4/5 des Ganzen gut geschafft, alles ist mehr oder weniger gut gelaufen und ich bin froh wieder Zeit für etwas außer Schule zu haben. Deeeshalb dachte ich mir, als Wiedereinstieg hau ich gleich mal das raus, was bei euch immer am besten ankommt: Lange Texte über Themen. 
Heeeute erzähl ich euch einen mega shocking fact aus meinem Leben ! Ich komm zum Punkt: Ich habe ein iPhone, aber kein mobiles Internet, keinen Vertrag, einfach nur Prepaid. Ich weißßßß, das ist sowas was man eigentlich im Alter von 14 spätestens ändert, jedenfalls vermittelt mir das die Gesellschaft !!! Ja, ich werde verurteilt für meinen nicht vorhandenen Vertrag !!! Aber irgendwie, hab ich es nie richtig gebraucht, ich habe zuhause WLAN, sprich natürlich auch WhatsApp, Instagram und alles, und mittlerweile gibt es ja auch im Urlaub, in Hotels etc., WLAN. In der Schule war ich nie der Handy Typ, ich habe mich lieber im Unterricht unterhalten und wenn ich außer Haus war, war ich froh bei Treffen mit Freunden nicht abgelenkt zu werden. Klar hatte ich auch mal Momente wo ich unterwegs gerne schnell was über WhatsApp verschickt hätte o.ä., aber ich hatte auch nicht die Zeit mich mit Verträgen auseinander zu setzen. 
So langsam wächst aber mein Unmut, ich mache viel Snapchat (heiße da "gretiger" hehe) und ich habe keine Schule mehr und bin öfters unterwegs. Jetzt befasse ich mich also doch tatsächlich mal mit den Verträgen ! Wow, ich wäre so aktiv und mobil, dass ist unglaublich. 
Auf jeden Fall habe ich mich auch schon so gut wie entschieden auf was es herausläuft. Nämlich auf diesen von Simyo. Ich habe ein bisschen verglichen und das ist vom Angebot, meiner Meinung nach, am besten :-)
Wie sieht es bei euch aus ? Habt ihr einen Vertrag, oder gehts euch auch so wie mir aktuell ?
Ich drück euch feste,
Greta

Freitag, 24. April 2015

Dienstag, 14. April 2015

Whats on my Phone Tag

 Freunde ! Wer lag abends noch nicht wach mit der Frage, was die Lieblingsbloggerin Greta MB wohl für Apps auf dem Handy hat ? Richtig. Keiner. Aber Babez, Jugendliche in der Wachstumsphase sollten mindestens 9 Stunden pro Nacht schlafen !!! Und deshalb, damit ihr alle groß und stark werdet, gibt es heute die Erlösung. Ich öffne mein Innerstes nach außen und erzähle euch von meinen Apps. 

 Fangen wir mal mit den ersten beiden Seiten an. Ich habe nur die Apps nummeriert wo ich wenigstens einen halben Satz zu schreiben kann. 
1. Kalender: Dazu gibt es genau eine Sache zu sagen. Ich benutze diesen Kalender NIE. Ich kann mir auch nicht vorstellen dass den iiiirgendwer benutzt, der ist super unpraktisch gestaltet und es ist soo aufwendig da was rein zu schreiben ! Sagt bloß nicht ihr benutzt den.
2. Notizen: Die nutze ich nicht all day long, aber immer wieder finde ich es ganz praktisch um schnell was zu notieren oder Listen zu führen. Da ist zum Beispiel meine "Filme die ich noch gucken muss" Liste gespeichert. 
3. FaceTime: Ich mag FaceTime super gerne, das ist soo cool und praktisch, allerdings benutze ich es trotzdem nur ganz selten mal mit Freundinnen, weil ich einfach nicht so gerne so "telefoniere", ich finde dann ist man so eingeschränkt und kann nicht tun und lassen was man will. 
4. Mail: Bei Mail geht es mir ähnlich wie bei der Kalender App. Ich finde sie sehr schlecht gestaltet und programmiert. Wenn es unbedingt sein muss rufe ich auch ab und an vom Handy die Mails ab, aber sehr ungerne. 
----WOW DIESE BEARBEITUNGSSKILLS: Ausversehen gibt es zweimal Nummer 4----
4. Instagram (kostenlos): Mein Lieblingssozialesnetzwerk. Es macht soooo Spaß auf Instagram Zeit zu verschwenden ! Hier findet ihr meinen Account: https://instagram.com/gretamb/
5. Tumblr (kostenlos): Auch eine sehr zeitfressende Angelegenheit. Aber ich muss sagen ich bin lieber am Laptop auf Tumblr, irgendwie mag ich es lieber die anderen Tumblr Blogs mit dem Design zu sehen. Hier findet ihr meinen Tumblr: http://gretamb.tumblr.com/
6. Lookbook (kostenlos): Ich bin ein rieeeesen Lookbook Fan. Ich poste zwar ziemlich selten selbst Outfits, einfach weil ich nie dazu komme sie zu fotografieren, folge aber sehr vielen Usern und klicke mich sehr oft durch meinen Feed. Modisch gesehen meine größte Inspirationsquelle. Hier findet ihr meine Lookbook Account: http://lookbook.nu/user/2055253-Greta-M
7. Twitter (kostenlos): Twitter ist eher so ne Sache wo bei mir noch nicht soo der Funken übergesprungen ist. Meistens lese ich eher so meinen Feed, poste aber ziemlich selten. Wen es trotzdem interessiert: https://twitter.com/greta_wazloz
8. Ask.fm (kostenlos): Bei Ask habe ich schon lange die Kontrolle verloren. Durch ziemlich sporadische Disziplin was das Beantworten angeht, haben sich Hunderte von Fragen in meiner Inbox gesammelt. Immer wieder versuche ich welche zu beantworten, meistens dann eben die die zuletzt gestellt wurden, damit ich wenigstens nicht ganz versinke, aber vergiss es Greta.  http://ask.fm/gretamb
9. Snapchat (kostenlos): Meine neuste Liebe ! Ich hab es hier noch gar nicht erzählt: Ich mache seit neustem Snapchat Storys denen ihr folgen könnt. Es macht wirklich riesig Spaß und es ist soooo mein Ding. Addet mich unter dem Namen: gretiger
10. Bloglovin (kostenlos): Joooaaa, da gibts nicht viel zu sagen, über Bloglovin lese ich alle Blogs. Ich finde übrigens Bloglovin ausgezeichnet gemacht, aber ihr lest bestimmt auch alle darüber und wisst Bescheid.
11. Fashiolista (kostenlos): Das ist so ne Sache, die ich mir mal mit 14 gemacht habe und die ich immer noch ab und an aufleben lasse. Bei Fashiolista kann man verschiedenste Kleidungsstücke "liken" und somit eine Art virtuellen Wunschkleiderschrank-Feed haben. Amaaaazing. Nicht weltbewegend.
12. Polyvore (kostenlos): Ziemlich ähnlich. Dort kann man mit einer sehr großen Auswahl an Kleidungsstücken und und und Collagen erstellen. Wirklich nett, allerdings mache ich das vielleicht einmal in fünf Jahren.
13. Facebook Messenger (kostenlos): HASS. WIESO KANN ICH NICHT EINFACH ÜBER DIE FACEBOOK APP CHATTEN !!!!
14. The Hunt (kostenlos): The Hunt ist eine coole App bei der man coole tumblrige Dinge finden kann. Man kann Bilder von Kleidung/Möbeln/Kunst/etc. welche man toll fand hochladen und sozusagen "suchen". Andere App Benutzer die wissen wo man das Gesuchte zum Beispiel kaufen kann können dann Links drunter posten. Genau so kann man anderen helfen, oder eine andere Suche verfolgen. 
15. Abonnenten+ (kostenlos): Eine praktische App, die Übersicht über Instagram Follower und Entfollower gibt. Manchmal sehr interessant wer einen plötzlich entfollowt !!!!!!!! Sowas ist nämlich ein Verbrechen !!!!!
16. Flickr (kostenlos): Flickr verwende ich um meinen LieblingsfotografInnen zu folgen und mich inspirieren zu lassen. 
17. Pinterest (kostenlos): Siehe mein letzter Post.


 Uuuund zur letzten Seite. Hier habe ich einige Ordner. Aber vorerst zu den Apps ohne Ordner.
18. iBooks (kostenlos): Ich lese relativ viel über mein Iphone, deshalb die sehr gute App iBooks.
19. Quizduell (kostenlos): Ja ich weiß das ist mega 2014, aber ich bin immer dabei wenn es um ein Duell mit meiner Mama oder meinem Bruder geht.
20. Tandem (kostenlos): Erst vor zwei Tagen auf Empfehlung von Sarah heruntergeladen und bisher noch gar nicht verwendet. Eine App in der man ein Profil anlegt welche Sprachen man fließend spricht und welche man lernen möchte und dann Leute nach den Kriterien auswählen kann und mit diesen in deren Muttersprachen, über ein Facetime innerhalb der App, sprechen kann und somit die Sprache lernt. Hört sich doch super cool an, oder ?
Gehen wir mal in die Tiefe. Die Ordner.
Ordner 1: Fotokram
21. VSCO Cam (kostenlos): Meiner Meinung nach die beste Fotobearbeitungsapp. Ist aber jetzt auch allgemein bekannt langsam, oder ?
22. Squaready (kostenlos): Um die Fotos mit weißem Instagram Rand hochladen zu können.
23. Afterlight (0,99 €): Meine zweitliebste Bearbeitungsapp. Sehr coole Filter, die 99ct lohnen sich. Außerdem gibt es so coole Staub Filter, uhuuuuu.
24. TimerCam (kostenlos): Jaaaa, ich habe mein Iphone ewig aus Angst nicht auf Ios 8 geupdatet und bei Ios 7 gab es noch keinen Selbstauslöser. Die App fliegt also jetzt mal raus.
25. & 25. Pic Collage & Pic Stitch (kostenlos): Nichts besonderes, zwei Apps um Collagen zu machen. Pic Stitch ist etwas besser für feste Collagen, Pic Collage ist besser für so Collagen mit komischen Stickern.
26. Foto2Go (kostenlos): Die App um im DM vom Handy aus Fotos ausdrucken zu können. Sauerei, dass sowas mir den Speicher frisst, aber was soll man tun.

Ordner 2: TV
27. Tv Spielfilm (kostenlos): Das Fernsehrprogramm. Schön ordentlich, manchmal störrt mich aber dass nur die Hauptsender gelistet sind und ich zu faul bin oben den Sender zu ändern. So habe ich bestimmt schon gute Sendungen verpasst !!!

Ordner 3: Sport
28. Pilates Yoga (kostenlos): Eine nette App zum Yoga trainieren, sehr hübsch erklärt und schönes Design. 
29. Seven (kostenlos): Eine App mit einem täglichen 7 minütigen Workout. Finde ich sehr, sehr cool und mache ich auch ab und zu. Ist meiner Meinung nach besser als alle 10 Jahre mal ein einstündiges Workout zu machen.

Ordner 4: Reisen
30. mitfahrgelegenheiten (kostenlos): Ich finde das Prinzip mitfahrgelegenheiten super cool und praktisch, immer zu empfehlen ! Legt eure Ängste von bösen Männern ab und informiert euch über die Seite an sich. Das ist alles sehr seriös, Fahrtenanbieter sind geprüft und und und. Da ist es genau so gefährlich mit dem Bus zu fahren, den Busfahrer kennste ja auch nicht.
31. Airbnb (kostenlos): Die wunderschönsten (günstigen!) Ferienwohnungen und -häuser weltweit. Es ist allein schon Urlaub einfach nur rumzugucken :-)
32. DB Navigator (kostenlos): Auch allgemein bekannt glaube ich. Die Deutsche Bahn App, die einfach die beste App ist um in Deutschland von A nach B zu kommen.
33. Couchsurfing (kostenlos): Genau wie Mitfahrgelegenheiten einfach eine geniale Idee. Ich finde diese Lebenseinstellung super und teile sie total.
34. Rcmmded (kostenlos): Auf dieser App kann man ziemlich einfach seine Reise Bucketlist zusammenstellen und dazu auch sehen welches "Traumziel" am nähesten vom aktuellen Standort ist usw. Ich mag dieses übersichtliche. Wem eine Notiz mit den Traumreisezielen reicht hat allerdings auch nichts verloren. 
35. Rome2Rio (kostenlos): Wer schonmal versucht hat im exotischeren Ausland (nicht England etc.) irgendwie mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurecht zu kommen weiß wie schwierig das sein kann. Rome2Rio zeigt immer alle möglichen Fortbewegungsmittel an, wie schnell die sind und wie teuer. Und das eben auch für Timbuktu und nicht nur Berlin Mitte. Super praktisch.

Ordner 5: Nützliches
36.: Appear.in (kostenlos): Diese hübsche App ist eine Gruppen-Videochat-App. Man kann selbst eine Url erstellen also zum Beispiel appear.in/gretaistdiebeste und jeder der dann die Url hat kann in den Videochat, egal ob von Laptop oder Handy. So haben ich und meine Freundinnen schon tausende Sachen besprochen, wenn schreiben nicht reicht. Natürlich ist die App nicht perfekt, es hängt mal, es ruckelt dort, aber ich finde sie alles in allem super.

Ordner 6: Shopping
37.: Da hätten wir einfach Klassiker. Amazon, Etsy, Kleiderkreisel, Lieferheld und Ebay. 

Ordner 6: Spielereien
38. AdBlockWeb (kostenlos): Ein Browser mit Adblocker, manchmal sehr praktisch, aber auch nicht der Bringer.
39.: 1010! (kostenlos): Ich spiele genau ein Spiel. 1010!. Und das mehr als süchtig und krankhaft. Ich habe schon mehrmals davon geträumt. Vom Aufbau her ist es ein bisschen wie Tetris.

Ordner 7: Planungen
40. P Tracker Lite (kostenlos): Als ich vorhin die Screenshots gemacht habe dachte ich, naja gut dass muss ich ja jetzt nicht unbedingt zeigen. Danach hab ich mich super über mich geärgert, was für ein Blödsinn, mein Gott. Das ist eine Perioden Tracker App, sehr praktisch und leistet mir hervorragende Dienste !


                                                                                

Freunde, wer hätte gedacht das diese Exkursion solche Ausmaße annimmt. 
Ich jedenfalls nicht. Bleibt flockig. 
Eure Greti


Mittwoch, 1. April 2015

Greta und Pinterest



 
Haaallo Freunde,
heute möchte ich mal was von meinem neuen Zeitvertreib erzählen: Pinterest. Jaa ich weiß, mit dem Trend bin ich so gefühlt 3 Jahre zu spät...aber besser spät als nie ! Ich dachte immer Pinterest ist a) so eine Rezepte Austausch Plattform für Frauen Ü40 und b) irgendwie wie Tumblr in spießig. Aber nein, nein, nein ! Alles ganz anders ! Ich liebe diese Ordnung die man mit Pinterest machen kann. Alle Inspirationen, alles was man nicht vergessen will, alles was man wiederfinden will genaustens kategorisieren zu können ist....unglaublich ! Alles was man gerne mag in Ordnern zu haben, als hätte man es ausgedruckt. Und dazu kommt ja auch noch, dass man auf Pinterest selber soo einfach coole Dinge finden kann. Schnell eingegeben und schon kommen total viele Vorschläge zu dem gesuchten Schlagwort. Aaaamaaaaazing. Ich habe derzeit 21 Pinnwände, von dem Standart Kram von Make Up bis zu anderem Standart Kram wie Reisen. Ihr merkt schon spaaaannend. Oh eine coole Sache gibt es auch noch bei Pinterest: Man kann gemeinsame Pinnwände (wenn gewünscht auch geheime) mit zum Beispiel Freunden erstellen und dann zusammen in einen Ordner pinnen. Ich und meine Freundinnen haben dass jetzt schon für mehrere Anlässe gemacht und es ist super. 

Oh...ups. Irgendwie....wirkt dass hier verdammt nochmal extrem wie ein dick bezahlter, gesponserter Post von Pinterest ! Aber bleiben wir realistisch: Das würde ich nicht so auffällig machen !?

Schickt mir doch bitte mal eure Pinterest Profile, ich würde sie sehr gerne angucken :-)
 
Eure Greta